Logo Bodenstudio

Wohntrends 2021

Wohntrends 2021

Natürliche und nachhaltige Materialien stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt. Wir zeigen dir, welche das sind und verraten, wie du sie gekonnt einsetzt.

Aufgrund der aktuellen Situation ist unser Zuhause in den letzten Monaten verstärkt zum Mittelpunkt geworden. Der persönliche Rückzugsort, der nicht nur als Büro, sondern auch als Klassenzimmer, Spielplatz und Fitnessstudio dient. Damit man sich rundherum geborgen fühlen kann, sollte die Wohnung vor allem eines sein: gemütlich. Aus diesem Grund richten wir uns in diesem Jahr vor allem mit natürlichen, nachhaltigen Materialien ein, die den Wohlfühlfaktor im Eigenheim steigern.

Gemütlichkeit & Nachhaltigkeit

Die Einrichtungstrends 2021 zeigen Klasse statt Masse. Naturmaterialien finden sich in allen Bereichen der Inneneinrichtung wieder. Allen voran Kord, Leinen, Bambus, Jute, Holz und Strick. Kord findet dabei nicht nur in Form von modernen Kissen und Stoffen seinen Platz, sondern ist auch für die Herstellung von Polstermöbeln gut geeignet, da das Material einerseits unverkennbare Akzente setzt und andererseits äußerst robust ist.

Warme Farben, allen voran beige und hellbraun, treten bei der Gestaltung der Wohnung in den Vordergrund. Die beruhigende Wirkung der Farben verleiht dem ganzen Raum eine angenehme, geerdete Atmosphäre. Dies lässt sich auch auf Holzmöbel übertragen, die in diesem Jahr in hellen Nuancen, wie zum Beispiel Birke oder Eiche, bei allen Möbelherstellern auf uns warten.

Voll im Trend liegt auch die Aufbereitung alter Möbel. Warum nicht der vergilbten Kommode noch eine Chance geben und sie mit einer neuen Schicht Farbe versehen? Neu ist nicht immer gleich besser, oft hängen viele Erinnerungen und Geschichten an unseren alten Möbeln und durch einen neuen Anstrich erstrahlen sie im neuen Glanz.

decortrends 2021

Auch die Dekoration hüllt sich dieses Jahr in einen natürlichen Look.

Kontraste sind erlaubt

Du liebst den Kontrast und magst es aufregend? Dann kannst du mit knalligen Farben und auffälligen Stoffen Akzente setzen. Extravagante Highlights sind bei den Einrichtungstrends 2021 ebenso gefragt wie knallige Terrakotta- oder Grüntöne. Um das Zuhause möglichst harmonisch zu gestalten, solltest du jedoch nicht mehr als fünf verschiedene Farbtöne verwenden.

Urlaubsfeeling in den eigenen vier Wänden

Auch die Dekoration hüllt sich dieses Jahr in einen natürlichen Look. Handgemachte Vasen aus Ton, die mit Trockenblumen und grazilen Gräsern kombiniert werden können, sind 2021 nicht wegzudenken. Wenn du dir etwas Urlaubsfeeling nach Hause holen möchtest, zauberst du mit Palmen und vielen grünen Pflanzen die Karibik in dein Wohnzimmer. Ein Deko-Tipp sind gehäkelte Hängeampeln, die auf Regalen arrangiert oder mit einem Haken an der Decke befestigt werden, um die Wohnung lebendiger zu gestalten. Efeu, Schwertfarn und Grünlilie wirken dort besonders anmutig und sind überdies sehr pflegeleicht.

Blumenampeln liegen auch 2021 voll im Trend.

Blumenampeln liegen auch 2021 voll im Trend.

Fazit: Natürliche Möbel und Stoffe sind die Einrichtungstrends 2021

Die diesjährigen Wohntrends setzen auf Gemütlichkeit und Natürlichkeit. Geerdete Farben, nachhaltige Materialien und helle Möbel geben in diesem Jahr den Ton an. Was die Deko angeht, setzen sich ebenso natürliche Materialien aus Leinen, Kord, Rattan und Kork durch, die mit exotischen Pflanzen und knalligen Highlights kombiniert werden können.

Das könnte dich auch interessieren…

Alles zum Thema Sockelleisten

Alles zum Thema Sockelleisten

Alles zum Thema Sockelleisten Wie der Rahmen zum Bild gehören Sockelleisten zum Bodenbelag. Sie gewährleisten einen...